Begleitbroschüre „1 Ort – 3 Wege“ zu den Kunstwerken auf dem Gelände der Woltersburger Mühle

März 22, 2024 10:10 am

Die Woltersburger Mühle ist ein Friedensort mit drei Schwerpunkten: Soziale Arbeit (mit arbeitslosen Menschen), Biblische Spiritualität (ein Zentrum mit Seminarräumen, Übernachtungsmöglichkeiten und einem Café) und Kunst. In allen drei Bereichen geht es um die Suche nach einem Gemeinwesen, das solidarisch, sinnvoll und schön ist. Die soziale Arbeit des Vereins begleitet arbeitslose Menschen auf dem Weg der Integration in die Gemeinschaft. Ein „Zentrum für biblische Spiritualität und gesellschaftliche Verantwortung“ bietet Menschen Raum und Zeit für Ruhe und Orientierung. Die Woltersburger Mühle hat somit den Charakter einer vielseitigen Weggemeinschaft.

Die Verbindung von sozialem und biblisch-politischem Engagement wird auf dem Mühlengelände sichtbar in drei Wegen zu den Themen Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfung. Mit diesen Themenbereichen wurden 1983 auf der Versammlung des Weltkirchenrates in Vancouver die Ziele einer globalen Reformbewegung zur „Umkehr in die Zukunft“ benannt. Die drei Wege laden dazu ein, sich von diesem Ruf berühren zu lassen und darüber nachzudenken, was uns als Gemeinwesen zusammenhält.

Das Heft will die verschiedenen Wege zur „Umkehr in die Zukunft“ vorstellen und dabei behilflich sein, sie zu gehen.

Sie erhalten das Heft für 2,00 € im Café an der Woltersburger Mühle.

Stichwörter: