Fortsetzung der Besinnung in besonderen Zeiten

Wir wurden vielfach angesprochen, die digitale Besinnung weiterzuführen, sodass es immer zur Monatsmitte eine neue Folge geben wird. Wir freuen uns natürlich auch darüber, euch immer am 1. Samstag im Monat, 17 Uhr, im realen Leben zu begegnen.

Zum Archiv

15. Oktober: Gesicht von Uelzen
Impuls: Gerard Minnaard | Musik: Siegfried Clasen

Verantwortlich: Thorsten Angermann, Klara Butting, Gerard Minnaard, Eva Neuls
Intro & Outro: Thorsten Angermann

Herzlich willkommen auf der Homepage der Woltersburger Mühle

Die Woltersburger Mühle ist ein Friedensort am Rande der Stadt Uelzen, an dem soziales Engagement, Spiritualität und Nachhaltigkeit einander die Hand reichen. Die Soziale Arbeit begleitet arbeitslose Menschen auf dem Weg der Integration in die Gemeinschaft. Das „Zentrum für biblische Spiritualität und gesellschaftliche Verantwortung“ bietet Raum und Zeit für Ruhe und Orientierung. Die Woltersburger Mühle hat somit auch den Charakter einer vielseitigen Weggemeinschaft. Kunst spielt dabei eine wichtige Rolle, denn das Gemeinwesen, das wir suchen, ist nicht nur solidarisch und sinnvoll, sondern auch schön.

Auf dem Gelände befinden sich außerdem ein Café, Übernachtungshäuser und Seminarräume. Drei Wege mit je sieben Stationen zu den Themen Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfung laden ein, inne zu halten und darüber nachzudenken, was uns als Gemeinschaft zusammenhält. Es können Führungen und friedenspädagogische Angebote gebucht werden.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.